Bitcoin mit neuem Anwendungspotenzial

Abgesehen von diesen wenigen Beispielen birgt die revolutionäre Technologie von Blockchain ein hohes Anwendungspotenzial in vielen verschiedenen Branchen und Sektoren. Während einige Branchen bereits begonnen haben, Blockchain in ihren Unternehmen einzusetzen, suchen viele immer noch nach den bestmöglichen Einstiegsmöglichkeiten.

Blockchain ist ein neuer Name in der Welt der Technologien, aber es ist definitiv der letzte. Bereits in der Anfangsphase hat die Technologie große Popularität erlangt, beginnend mit der ersten Anwendung von Kryptowährungen. Mit jedem Tag werden weitere Anwendungsbereiche Bitcoin Trader entdeckt und getestet. Sobald die Technologie auf globaler Ebene angenommen und akzeptiert ist, wird sie die Art und Weise, wie wir heute leben, verändern.

Mit anderen Worten, Blockchain ist ein öffentlich vertrauenswürdiges verteiltes Ledger, das eine Kette von Blöcken darstellt, die nach bestimmten Regeln erstellt werden und eine ständig wachsende Anzahl von Datensätzen und Transaktionen verwalten.

Blockchain-Eigenschaften durch Bitcoin Trader

1. Dezentralisiert – Es gibt keine zentrale Behörde oder Bitcoin Trader einen einzelnen Administrator, der für die Genehmigung von Transaktionen erforderlich ist. Da es keine Vermittler gibt, werden Transaktionen direkt durchgeführt.

2. Gemeinsame Werbung – Knoten oder Hauptbuchteilnehmer pflegen Blöcke oder Einträge, und jeder Knoten sieht beim Anlegen Bewegungsdaten, die in Blöcken gespeichert sind.

3. Vertrauenswürdig – Die vernetzte Natur erfordert, dass Computerserver zu einem Konsens kommen, der es ermöglicht, Transaktionen zwischen unbekannten Parteien durchzuführen.

4. Sicher – Blockchain-Ledger stellt einen unveränderlichen und nicht konvertierbaren Datensatz dar, und Posting darauf kann nicht überarbeitet oder manipuliert werden.

5. Automatisiert – Doppeltransaktionen werden nicht in den Datensatz geschrieben und automatisch durchgeführt.

Ein zunehmendes Interesse an Blockchain ist offensichtlich hat viel Potenzial eine Bitcoin Trader der wichtigsten technischen Vorhersagen. Jetzt wird Blockchain von verschiedenen Unternehmen und Finanzinstituten aktiv integriert.

Auch andere Organisationen versuchen, mit der Blockchain-Bewegung Schritt zu halten und ihr Potenzial zu erkunden.

Die Technologie kann in einer Vielzahl von Geschäftsbereichen effektiv eingesetzt werden, darunter Banken und Finanzen, Versicherungen, Logistik, Gesundheitswesen usw.

Dies ist eine großartige Zwei-in-Eins-Frage, weil Blockchain so beliebt ist, aber dennoch für Verwirrung sorgt. Dieser Begriff wird mit Verzicht auf Tech-Konferenzen, in Forschungsberichten und von Meinungsführern verwendet. Es ist jetzt ein Wort mit impliziter Bedeutung – wie in, Sie „sollten“ wissen, was Blockchain ist, aber es besteht eine große Chance, dass die Person, die darüber spricht, verwirrter ist als Sie.

Das liegt vor allem daran, dass die Blockchain trotz aller Begeisterung noch in den Kinderschuhen steckt. Bei der letztjährigen Finance Disrupted-Konferenz, die von The Economist moderiert wurde, diskutierten die Podiumsteilnehmer Blockchain, als ob sie aus der Mode käme. Aber sie haben auch zugegeben, dass es noch nicht in Mode ist. Es herrschte Einigkeit darüber, dass die Blockchain zwar die Finanzwelt auf den Kopf stellen könnte, aber immer noch gut fünf bis zehn Jahre von einer Massenadoption entfernt ist.

Dies entspricht der Gartner-Forschung zu diesem Thema. Der jüngste Blockchain-Bericht des IT-Forschungsunternehmens ergab, dass dieser Sektor zwar zunehmend überfüllt, aber noch so jung ist, dass diejenige Blockchain-Technologie, die wahrscheinlich dominieren wird, noch nicht da ist.

Die Wahrscheinlichkeit und der Bitcoin

Regierungswahlen

Unabhängig davon, wie sichere Regierungswahlen durchgeführt werden, bleibt die Wahrscheinlichkeit von Betrug durch unsoziale Elemente immer bestehen. Das derzeitige Abstimmungssystem basiert auf manueller Verarbeitung und Vertrauen. Auch wenn Sicherheitsverletzungen und Betrug ausgeschlossen sind, können die Chancen auf manuelle Fehler nicht ignoriert werden. In solchen Fällen ist die beste Lösung die Automatisierung des gesamten Prozesses mit Hilfe von Smart Contracts.

Blockchain Smart Contracts bieten ein modernes System, durch das diese häufigen Probleme leicht behoben werden können. Die Einträge in die Smart Contracts ermöglichen Transparenz und Sicherheit bei gleichzeitiger Wahrung der Privatsphäre der Wähler und ermöglichen so faire Wahlen.

Identitätsmanagement dank Bitcoin Trader

Die Welt wird mit jedem Tag mehr und mehr digitalisiert. Betrachten Sie Finanztransaktionen, die zum Beispiel online stattfinden, können Sie sich ganz einfach mit Ihren Zugangsdaten und Ihrer Sicherheitsnadel anmelden, um auf Ihre Gelder zuzugreifen. In diesem Fall kann betrugscheck sieht keine Möglichkeit jedoch Bitcoin Trader niemand die Identität der Person gewährleisten, die das Geld abhebt. Wenn dein Benutzername und dein Passwort von jemandem gehackt werden, gibt es keine Möglichkeit, dein Geld zu schützen.

Die Notwendigkeit der Stunde ist es, ein System zu haben, das die individuelle Identifikation im Web verwaltet. Die in Blockketten verwendete Distributed-Ledger-Technologie bietet Ihnen fortschrittliche Methoden der öffentlich-privaten Verschlüsselung, mit denen Sie Ihre Identität nachweisen und Ihre Dokumente digitalisieren können. Diese einzigartige sichere Identität kann für Sie als Retter bei der Durchführung von Finanztransaktionen oder Online-Interaktionen in einer gemeinsamen Wirtschaft wirken. Darüber hinaus kann die Lücke zwischen verschiedenen Regierungsstellen und privaten Organisationen durch eine universelle Online-Identitätslösung geschlossen werden, die Blockchain bieten kann.

Schutz des geistigen Eigentums

Digitale Inhalte oder Informationen können mit Hilfe des Internets leicht reproduziert und verbreitet werden. Aus diesem Grund haben Menschen aus der ganzen Welt die Möglichkeit, sie zu kopieren, zu replizieren und zu nutzen, ohne dem eigentlichen Produzenten des Inhalts einen Kredit zu geben. Es gibt Urheberrechtsgesetze, um solche Probleme zu schützen, aber im aktuellen Szenario sind diese Gesetze nicht angemessen nach gemeinsamen globalen Standards definiert. Das bedeutet, dass jedes in den USA geltende Recht in Australien möglicherweise nicht wahr ist.

Selbst wenn ein Urheberrecht auf geistiges Eigentum angewendet wird, verlieren die Menschen leicht die Kontrolle über ihre Daten und leiden unter finanziellen Problemen. Mit Hilfe der Blockchain-Technologie können alle Urheberrechte in Form von Smart Contracts gespeichert werden, die eine Automatisierung in Unternehmen zusammen mit der Steigerung des Online-Verkaufs ermöglichen und somit das Umverteilungsrisiko ausschließen.

Blockchain for IP Registry wird den Autoren, Eigentümern oder Benutzern helfen, Klarheit über das Urheberrecht zu schaffen. Sobald sie ihre Arbeit online registrieren, besitzen sie die Beweise, die manipulationssicher sind. Da die Blockchain von Natur aus unveränderlich ist, kann ein einmal in der Blockchain gespeicherter Eintrag nicht mehr geändert oder modifiziert werden. Der Eigentümer des Werkes hat die Gesamtautorität über das Eigentum sowie die Verbreitung der Inhalte.

Das war Satoshis große Innovation?

Ja, um Transaktionen ohne Aufsicht der Regierung zu sichern. Wenn Sie Bitcoin an jemanden senden, wird Ihre Transaktion zu einer Aufzeichnung jeder Transaktion im gesamten Netzwerk hinzugefügt, vom ersten Bitcoin an – im Wesentlichen ein langes Bankbuch, von dem jeder im Bitcoin-Netzwerk eine Kopie hat. Diese Platte wird als „Blockchain“ bezeichnet, und dank einiger ordentlicher kryptographischer Arbeiten ist es fast unmöglich, sie zu fälschen, zu täuschen oder zu manipulieren. Das alles lässt Krypto-Währung plötzlich wie eine sichere Art, Geschäfte zu machen, aussehen.

Okay. Also, wo kommt Bitcoin Code her

Zu allen Stunden des Tages, überall im Netzwerk, rennen Computer (genannt Bergleute), um die letzten Transaktionen im Netzwerk in eine unzerstörbare Einheit (genannt Block) der Blockkette zu verpacken. Blöcke werden alle zehn Minuten oder so erstellt; das ist der Authentifizierungsprozess, so wie wenn ein Kreditkartenunternehmen überprüft, dass Sie über verfügbare Geldmittel verfügen. Im Wesentlichen erledigen Bergleute die Arbeit Infos von betrugscheck der Bitcoin Code Verschlüsselung von Transaktionen. Für welche Belohnung? Der erste Bergmann, der einen verifizierten Block erstellt, der den kryptographischen Regeln von Satoshi Nakamoto folgt, wird mit einer bestimmten Anzahl von Bitmünzen belohnt.

Könnte ich meinen Bitcoin Code haben?

Ja, theoretisch, aber wenn man nicht neben einem Kraftwerk wohnt und einen Flugzeughangar im Wert von Computern besitzt, ist es wahrscheinlich unmöglich. Die Erstellung eines Blocks erfordert viel Rechenleistung – zum Teil um sicherzustellen, dass es zu energieintensiv und teuer wäre, die Blockkette mit falschen Transaktionen zu sabotieren, zum Teil um die Bitmünze knapp zu halten. Und während das für bitcoin gut funktioniert, ist es für Bitcoin Code den Rest der Welt weniger beeindruckend: Eine heftig umstrittene Schätzung besagt, dass der Bitcoin-Bergbau derzeit so viel Energie verbraucht wie ganz Dänemark. Sie sind wahrscheinlich besser dran, nur von jemandem zu kaufen, der schon welche besitzt, an einem von vielen Börsen.

Früher sagtest du „Krypto-Währung“ – meinst du nicht einfach nur Bitmünze?
Eigentlich nicht. Mit dem Segen von Satoshi wurde die dezentrale, anonyme Grundstruktur von bitcoin ziemlich schnell von anderen digitalen Währungen übernommen und genutzt, die dazu neigen, sich in die kühl klingende Gruppierung „crypto“ wie in „My yoga instructor made millions in crypto“ zusammenzufassen.

Wo sonst könnte ein Yogalehrer investieren?
Die bekannteste Kryptowährung neben Bitcoin könnte Ether sein, der weniger als Währung als Plattform für dezentrale, algorithmisch ausgeführte „Smart Contracts“ gedacht ist – aber dennoch wie eine Währung gehandelt wird. Dann ist da noch Litecoin, die versucht, der effizientere Cousin von bitcoin zu sein. Und wenn Sie das Gefühl haben, dass diesen Krypto-Währungen ein gewisses Etwas fehlt – wie zum Beispiel ein süßes Maskottchen – könnten Sie in Dogecoin investieren, eine Shiba Inu-Münze, die 2013 als Witz begann und heute eine Marktkapitalisierung von über 700 Millionen Dollar hat.

Warte: Ist Eitcoin …. echt?

Aber der Dollar wird von der US-Regierung unterstützt.
Wer braucht schon eine Zentralregierung, wenn man eine unerschütterliche Währung hat?

Verwandte Geschichten
Wie es ist, (fast) ein Krypto-Währungs-Millionär zu werden
Wie Bitcoin hierher kam: Eine weitgehend vollständige Zeitleiste von Bitcoins Höhen und Tiefen

Ich bin schon verloren. Warum Bitcoin Code funktioniert

Aus dem gleichen Grund würden Sie alles kaufen: Weil Sie denken, dass eine Münze etwas wert ist. Und es gibt ein paar verschiedene Gründe, das Bitcoin Code zu glauben. Vielleicht ist das, was für Sie wertvoll ist, die Anonymität von Bitcoin: Viele Menschen arbeiten gerne anonym im Internet. Plus, wenn Sie Ihr Geld aus einem wirtschaftlich oder politisch instabilen Land heraus bewegen möchten, ohne mit Steuern oder Währungskontrollen geschlagen zu werden, könnte die Umwandlung Ihres Vermögens in Bitmünze helfen. Oder vielleicht ist das, was für Sie wertvoll ist, die ganze Philosophie von bitcoin – Sie glauben, dass es eines Tages als Alltagswährung weit verbreitet sein wird, und Sie wollen früh einkaufen. Aber das sind die Gründe, warum sich die Leute ursprünglich für Bitcoin entschieden haben – die wahre Glaubensstufe. Jetzt kommen die Leute rein, weil sie denken, dass sie Geld verdienen können – die Investitionsphase. In diesem Fall, was wertvoll ist, ist die Tatsache, dass alle anderen Bitcoin kaufen und Sie denken, dass sein Preis weiter steigen wird.

Ich meine, wird sein Preis weiter steigen?
Das kommt darauf an. Im Gegensatz zu den meisten regulären Währungen, deren Kaufkraft mit der Zeit abnimmt, wurde bitcoin als deflationär konzipiert: Es gibt eine begrenzte Anzahl von Bitmünzen, und neue werden langsam auf den Markt gebracht. Was den Preis in die Höhe treibt, ist, wenn immer mehr Menschen auftauchen, um die vorhandenen Münzen zu kaufen und damit ihren Wert zu steigern. Aber das ist eine große Sache, wenn – wenn Bitmünzen nie eine breite Akzeptanz finden oder wenn sie zu schwer in brauchbares Geld umzuwandeln sind, wird ihr Wert sinken.

Das scheint ziemlich riskant zu sein.
Nun, ja. Und selbst wenn man die langfristigen Gründe für Bitcoin außer Acht lässt, ist die Währung kurz- und mittelfristig erschreckend volatil. Auf dem Papier war 2017 sehr gut zu bitcoin – letztes Jahr war eine bitcoin ungefähr $900 wert; es ist jetzt ungefähr 15mal wert das – aber auch sehr stressig zu bitcoin Investoren. Innerhalb einer Woche im Dezember erreichte Bitcoin ein Hoch über $19.000, fiel auf bis zu $10.400 und kletterte 24 Stunden später wieder über $15.000.

Wer würde so etwas erschaffen? Und, ehrlich gesagt, warum?
Seit Jahren versuchen Hackertypen, eine digitale Währung zu schaffen, die ohne Regierung oder Zentralbank zuverlässig genutzt werden kann. (Weil, wissen Sie, Big Brother und all das.) Im Jahr 2008 löste ein pseudonymer Programmierer namens Satoshi Nakamoto offenbar das Problem mit bitcoin, einem System, das Finanztransaktionen außerhalb der Autorität einer Zentralbank zu sichern schien. Es verteilte die Aufgabe der Überprüfung von Transaktionen auf ein ganzes Netzwerk von Computern.

Wenn Sie neu im Krypto-Raum sind

Wenn Sie neu im Krypto-Raum sind, fühlen Sie sich vielleicht etwas überfordert. Zum Glück ist es leichter zu verstehen, als man denkt.
Dieser Leitfaden ist für Anfänger mit wenig bis keinem Vorwissen über Krypto-Währung oder Bergbau. Krypto-Währungen sind die Zukunft; es ist an der Zeit zu verstehen, wie sie funktionieren und vor allem, wie sie Ihnen helfen können.

Bevor Sie mit dem Abbau von Bitcoin beginnen, ist es nützlich zu verstehen, was Bitcoin-Bergbau und die Blockkette wirklich sind.
Bitcoin ist die erste virtuelle Währung, die ein komplettes Peer-to-Peer-Netzwerk nutzt. Das ist riesig. Vor Bitcoin wurde die gesamte Währung entweder von einer Bank, einem Kreditkartenunternehmen oder einer Regierung kontrolliert.

Die Grundlagen von Cryptosoft verstehen

Es ist revolutionär, weil es seinen Benutzern die Kontrolle gibt. Tatsächlich wäre Cryptosoft ohne seine Benutzer nicht da. Es ist eine dezentrale Währung, was bedeutet, dass sie nicht von einer einzigen Einheit kontrolliert wird. Es erlaubt jedem im Netzwerk, Daten unter allen anderen auszutauschen.

Nun, viele Leute laden illegal Kopien von Daten wie Liedern und Filmen aus dem Internet herunter, also was hält Leute davon ab, dasselbe Bitcoin zweimal zu senden?

Im Gegensatz zu Dateien, die aus dem Internet wie MP3 oder JPEG heruntergeladen werden können, kann ein Bitcoin nicht kopiert oder dupliziert werden. Jedes Mal, wenn eine Transaktion durchgeführt wird (Bob schickt Gary ein Bitcoin), ist gehören Informationen von betrugscheck sie Cryptosoft in einer öffentlichen Datenbank namens Blockchain sichtbar.

Jeder, der Bitcoin besitzt, kann die Daten auf der Blockkette sehen. Dazu gehören Informationen wie ein Transaktionsbetrag und die Adresse der Brieftasche. Jede einzelne Bitcoin-Transaktion seit ihrer Erstellung wird in der Blockkette gespeichert. Es wird jedoch nicht der Name des Absenders, des Empfängers oder anderer identifizierbarer Informationen angezeigt. Bitcoin ist eine sichere und verschlüsselte Zahlungsmethode.

Obwohl die Blockkette eine zentrale Datenbank ist, wird sie nicht von einer zentralen Instanz kontrolliert. Bitcoin ist dezentralisiert, d.h. es wird nicht von einer Einheit kontrolliert oder verwaltet. Es wird von den Leuten kontrolliert, wie bereits erwähnt. Wenn Sie Probleme haben, dieses Konzept bisher zu verstehen, hier ist ein großartiges Video, das helfen könnte:

Jeder hat seine eigene Kopie der Blockkette, die oft auch als Ledger bezeichnet wird. Jeder verfolgt das Gleiche und vergleicht, was er untereinander hat, um sicherzustellen, dass alles richtig zusammenpasst.

Jedes Mal, wenn eine Transaktion durchgeführt wird, erfolgt eine Ankündigung an den Rest des Netzwerks. Jeder kann Ihre Portemonnaie-Kontonummer, die Nummer des Kontos, an das Sie Bitcoins senden, und die Anzahl der Bitcoins, die Sie senden, sehen.

Wenn jeder Zugriff auf die Blockkette hat, woher wissen wir, dass sie sicher ist?

Kryptographie ist die Methode, bei der eine Transaktion für die Blockkette validiert wird.

Dieses System verwendet Bits und Informationen, die als Schlüssel bezeichnet werden. Es ist eine mathematische Garantie, dass die Transaktion legitim ist.

Um das Netzwerk zu verifizieren, werden mathematische Gleichungen gelöst. Verschiedene Währungen verwenden unterschiedliche Algorithmen, Bitcoins Algorithmus ist SHA-256. Diese Algorithmen werden als kryptographische Hash-Funktionen bezeichnet.

Die kryptographische Hash-Funktion wird durch Raten und Prüfen von Zahlen gelöst, bis die Lösung gefunden ist. Im Durchschnitt dauert es etwa 10 Minuten, jedes Problem zu lösen. Deshalb beträgt die „Blockzeit“ von Bitcoin 10 Minuten. Verschiedene Währungen verwenden unterschiedliche Algorithmen und haben unterschiedliche Blockzeiten.

Krypto-Korrektur könnte unmittelbar bevorstehen

Die Märkte kühlen sich ab, während sich die Bitcoin-Rallye verlangsamt; Binance Coin, IOST, ZenCash und Polymath schneiden gut ab.
Die Krypto-Märkte sind weiterhin langsam gestiegen, da Bitcoin-Bullen die Preise für einen weiteren Tag in die Höhe treiben. Die gesamte Marktkapitalisierung hat zum ersten Mal seit Anfang Juni die 300 Milliarden Dollar überschritten, obwohl eine Korrektur unmittelbar bevorstehen könnte und sie bereits begonnen hat, sich zurückzuziehen.

Das Bitcoin-Momentum steigt mit einem weiteren Anstieg von 1,9% am Tag auf 8.175 $. Vor BTC erreichte eine Oberseite von $8.425 einigen Stunden, bevor es etwas zurückzog, könnte es weiter beheben, wenn die Stiere weg ein wenig nachlassen. Ethereum hat keine weiteren Gewinne gemacht und bleibt am Tag bei über $470.

Die Altmünzen sind im Moment eine gemischte Tüte und die Gewinne und Verluste waren sehr gering. In den Top Ten hat EOS mit einem Anstieg von 5% auf $8,49 die größten Schritte gemacht. Im Laufe der Woche ist EOS jedoch leicht rückläufig und befindet sich im Laufe des Monats auf nahezu gleichem Niveau. Litecoin ist der größte Verlierer mit einem Rückgang von 2,4% auf $85, der Rest ist ziemlich flach.

Cryptosoft und die Gewinne und Verluste

Weiter unten in der Tabelle zeichnen die Top 20 ein ähnliches Bild. Tezos hat einen Treffer von 5,6% auf $2,08 am Tag hinnehmen müssen. Zu den Kletterern gehören VeChain um 4,5% auf $1,95 und Binance Coin um 10% auf $13,20. BNB ist zur Zeit an einer Pumpe und hat und alle Hoffnungen in Cryptosoft den letzten sieben Tagen alle Verluste wieder aufgeholt. Auf dem Monat jedoch hat BNB 8% von gerade unter $15 dieses mal letzter Monat verloren. Binance hat viele Werbegeschenke und Wettbewerbe, es hat auch gerade erst die Wahl zur Gemeinschaftsmünze des Monats eröffnet und behauptet seine hohe Position als die beste Krypto-Börse nach Handelsvolumen, die derzeit 1,7 Milliarden Dollar beträgt.

Die führende Altmünze unter den ersten Hundert ist IOST, die zum Zeitpunkt des Schreibens der Nachrichten über einen Eintrag bei Upbit um 30% steigt. Auch ZenCash und Polymath schneiden mit zweistelligen Zuwächsen gut ab. Der größte Hit ist die gepumpte Münze von gestern, Holo, zusammen mit Kin und BAT, die beide letzte Woche einen guten Lauf hatten.

Die Gesamtkapitalisierung hat sich um 1,7% erhöht, da die Märkte bei Korrekturen schwanken und unter 300 Mrd. $ auf 297 Mrd. $ zurückfallen. Ein gutes Zeichen ist das tägliche Volumen, das von 17 Milliarden Dollar auf 20 Milliarden Dollar gestiegen ist. Die Märkte sind geringfügig höher als diesmal am vergangenen Mittwoch und fast 18% höher als diesmal im letzten Monat. Eine Kryptokorrektur steht unmittelbar bevor und alle Hoffnungen sind, dass es sich um eine kleine handelt.

FOMO Moments ist eine Sektion, die täglich einen Blick auf die Top 25 Altmünzen während der aktuellen Handelssitzung wirft und die besten Ergebnisse analysiert und nach Trends und möglichen Fundamentaldaten sucht.

Ist es zu spät, in Kryptowährung zu investieren?

Ist es zu spät, Bitcoin zu kaufen? Ist es zu spät, in Kryptowährung zu investieren?
Ich bekomme diese Frage ziemlich oft, von Familie, Freunden & zufälligen Leuten auf Partys. Sie werden wahrscheinlich irgendwann während Ihres Erntedankfestes gefragt werden. Eine Google-Suche nach „Ist es zu spät, in Bitcoin zu investieren“ ergibt 1.990.000 verschiedene Suchbegriffe. (Lesen Sie auch: Entwicklung von Cryptocurrency: Was ist Cryptocurrency?)

Zu fragen, ob es zu spät ist, in Bitcoin Profit zu investieren, ist wie zu fragen,

Ist es zu spät, in Bitcoin Profit zu investieren[Facebook, Classic Cars, Kunst, Augmented Reality, Diamanten, Airline Loyalty Points]?

Solche Fragen hören Sie heute nicht, warum fragen wir also, ob es zu spät ist, in Cryptos zu investieren?

Die Frage selbst ist amüsant, wenn man anfängt, die Dinge zu relativieren und sie mit anderen Investitionen zu vergleichen. Was einige Leute wissen wollen, ist, ob sie einen schnellen $Millionen machen können, indem sie jetzt in das Spiel einsteigen. Wenn Sie auf der Suche nach einem Spiel sind, kann ich Ihnen nicht helfen. Aber wenn Sie wirklich neugierig auf den Raum sind, lesen Sie weiter.

Dennoch stellen einige Leute diese Frage, weil sie am Ende des Tages nicht glauben, dass Cryptos & Bitcoin hier bleiben werden. Das ist ein weiteres Missverständnis. (Siehe mehr: 4 Gründe, warum Sie jetzt am besten in Krypto-Währungen investieren sollten)

Die erste Bitcoin wurde 2009 abgebaut, also vor mehr als 7 Jahren. Erst heute hört man überall von Bitcoin, wegen der hohen Preise, aber es gibt sie schon seit einiger Zeit. Virtuelle Währungen gibt es schon viel länger. Zu denken, dass Krypto-Währungen oder Bitcoin über Nacht verschwinden, ist einfach falsch.

test

Ähnlich wie Uber den Taximarkt, Airbnb den Hotelmarkt, Amazon & Alibaba fast jeden Einzelhandelsmarkt, Facebook den Contentmarkt, Cryptocurrencies & Bitcoin die Finanzmärkte stören.

Nun lasst uns nachsehen, wie es NICHT zu spät ist, um in Krypto-Währungen zu kommen.

Lassen Sie uns zunächst einige historische Daten zu bestimmten Cryptos betrachten, dann Cryptos mit anderen Anlagewerten vergleichen und schließlich Cryptos mit anderen zufälligen Dingen im Universum vergleichen.

Herausforderung 2018: Was sind Crypto Assets wirklich wert?

Bradley Miles und Sid Kalla sind die Mitbegründer der Turing Group, einer Inkubations- und Beratungsfirma, die sich auf das Token-Protokolldesign und den ICO-Verkaufsprozess konzentriert.

Der folgende Artikel ist ein exklusiver Beitrag zu Bitcoin Profit

Wenn uns 2017 etwas gelehrt hat, dann, dass es keinen Mangel an Wertmarken gibt.

Dennoch hat diese Stärke in Zahlen Fallstricke für neue Investoren und Analysten mit sich gebracht, von denen viele Schwierigkeiten haben, ihre Optionen zu verstehen oder zu bewerten. Warum ist das so? Schließlich bewertet die Wall Street seit über einem Jahrhundert andere Anlageklassen wie Aktien und Anleihen und verfügt über ein ziemlich ausgefeiltes Modell zur Bewertung von Derivaten.

Einer der Hauptgründe von betrugscheck ist, dass Bitcoin Profit sich das Verhalten von Token in Projekten stark unterscheiden kann.

Dies ist ganz anders als das Verhalten oder einige traditionelle Vermögenswerte, wie z.B. Aktien, die sehr gut definierte Werteigenschaften haben (Dividenden und Preissteigerungen, die sich aus den Erwartungen der zukünftigen Cashflows eines Unternehmens ergeben). Im Gegensatz dazu sind die Werteigenschaften von Kryptoanlagen sehr schwer zu definieren, geschweige denn zu standardisieren.

Vermögenswerte

Den Reichtum teilen
Das Gute daran ist jedoch, dass wir in Echtzeit große wirtschaftliche Experimente erleben können, auch wenn die meisten von ihnen scheitern.

Schon kleine Entscheidungen bei der Gestaltung des richtigen Tokens können zu Unterschieden in der Verteilung der Wertschöpfung im Ökosystem führen. Es gibt kein allgemeingültiges Token-Design, sondern nur Lessons Learned und Best Practices.

Diese Flexibilität beim Bitcoin Profit

Diese Flexibilität ist ein zweischneidiges Schwert – es gibt noch nie da gewesene Möglichkeiten, um die kryptoökonomischen Eigenschaften von Protokollen zu entwerfen, aber es ist auch leicht zu verwirren. Diese neue Anlageklasse wird anders sein als alles, was wir bisher gesehen haben, und wir werden unsere eigenen einzigartigen Tools wie Bitcoin Profit und mentalen Modelle brauchen, um die Dinge richtig zu machen.

Nachdem sich der spekulative Staub gelegt hat, müssen die Krypto-Assets ihre Bewertung rechtfertigen. Der Wert, der auf einem Token anfällt, ist jedoch nicht trivial zu identifizieren oder zu definieren. Es ist möglich, eine immens erfolgreiche Plattform oder ein Protokoll zu erstellen, das durch ein Token ermöglicht wird, wobei der Wert den Benutzern anstelle der Token-Inhaber zugute kommt.

Ein solches Beispiel ist das „Utility Token“, das wir zu verstehen beginnen, könnte eine riesige Wirtschaft mit nur einer sehr kleinen Geldbasis unterstützen, wenn die Geschwindigkeit des Geldes hoch ist. Auf diese Weise müssen Unternehmer, die die nächste Generation von Kryptoprotokollen entwerfen, erkennen, dass die Rolle des Tokens nicht nur in der Wertschöpfung besteht, sondern auch in der Verteilung dieses Wertes.

Einer für alle

Wenn die Investoren immer anspruchsvoller werden und beginnen, die Grundlagen der Wertschöpfung im Ökosystem zu verstehen, werden sie sich natürlich den Protokollen zuwenden, bei denen der angemessene Wert für die Token-Inhaber anfällt. Der Erfolg des Protokolls oder der Firma, die das Protokoll erstellt, ist nicht unbedingt ein Maß für den Erfolg des Tokens.

Investoren, die ihre Due Diligence durchführen, müssen das gesamte Spektrum der Token-Merkmale verstehen, von der Geldpolitik des Projekts bis hin zu der Frage, wie das Token die Interaktion zwischen den Nutzern erleichtert. Fügen Sie die technische Komplexität vieler dieser Projekte hinzu, und Sie erhalten eine Vorstellung davon, wie früh wir in diesem Bereich sind.

Letztendlich ist die Rolle des Krypto-Tokens im Protokoll unerlässlich, um richtig zu werden, aber es ist keine ausreichende Bedingung.

Das Token muss mehrere Dinge tun, und zwar richtig. Sie muss den Teilnehmern das richtige wirtschaftliche Verhalten vermitteln. Es muss die richtige Art der Interaktion zwischen den Beteiligten, einschließlich der Nutzer, Investoren und dem Entwicklungsteam, ermöglichen. Sie muss in der Lage sein, Netzwerkeffekte aufzubauen und das Ökosystem zu erweitern, ohne die Anreize der bestehenden Akteure zu beeinträchtigen.

Sie muss sicherstellen, dass der Wert auf der Plattform generiert wird und dass der Wert gerecht auf die verschiedenen Akteure verteilt wird, um das Ökosystem langfristig zu erhalten.

Haben Sie noch Fragen zu Token und ICOs? Teilen Sie uns Ihre Meinung über die Perspektiven des Ökosystems mit. Senden Sie eine E-Mail an news@coindesk.com, um Ihre Meinung zu äußern.

Was sind Crypto Assets und wie funktionieren sie?

Bevor wir in die Welt der Krypto-Assets eintauchen, müssen wir verstehen, was ein Asset ist. Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung definiert auf ihrer Website einen Vermögenswert als „eine Einheit, die als Wertspeicher fungiert“. Eigentumsrechte werden von institutionellen Einheiten einzeln oder kollektiv durchgesetzt, aus denen ihre Eigentümer über einen bestimmten Zeitraum wirtschaftlichen Nutzen ziehen können, indem sie diese halten oder nutzen.

Der Krypto-Asset

In der Welt der Krypto-Münzen ist ein Vermögenswert ein Begriff, der sich auf jede Kryptowährung bezieht. Obwohl sie als Geld verwendet werden, haben sie andere Anwendungen, die über die Bezahlung hinausgehen. Tatsächlich ist die klassische Definition und der Nutzen eines Währungskonzepts nicht ausreichend, wenn es um Krypto-Währungen geht. Denn während Bitcoin zum Beispiel zum Kauf von Wasser verwendet werden kann, können Sie damit auch andere Münzen erwerben, die einen inneren Wert haben können. University of New South Wales, Usman W. Chohan erklärte auf seinem Papier Cryptocurrencies: Ein kurzer thematischer Überblick über die Art der Krypto-Assets. Dr. Chohan erklärt, dass ein Krypto-Asset in einer Dimension existiert, die nicht physisch ist und nur in digitaler Form existieren kann. Darüber hinaus wird der Wert aus den Kräften von Angebot und Nachfrage abgeleitet, anstatt von außen einzugreifen, und das bei größtmöglicher Privatsphäre.

Krypto-Währungen

Cryptocurrency (Cryptographic Currency) ist die Bezeichnung für digitale Währungen, die Kryptographie zur Absicherung ihrer Zahlungsnetzwerke und -transaktionen verwenden.

Der Begriff’Kryptographie‘ ist eine Ableitung der beiden griechischen Wörter’Kryptos‘ und’Graphein‘, was wörtlich übersetzt’Geheimnis‘ und’Schriften‘ bedeutet. Der Prozess der Verschlüsselung von Wörtern und Zahlen dauert seit Jahrtausenden an und wird heute oft digital durchgeführt.

Jede digitale Währung mit einer Blockkette – ein öffentliches Ledger, das alle Transaktionen öffentlich aufzeichnet -, das zur Verschlüsselung von Aufzeichnungen* `Kryptographie’* verwendet, kann als Cryptocurrency bezeichnet werden. Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Dash, Monero, Ripple, Steem fallen alle unter die Kategorie der Krypto-Währungen.

Viele verwechseln, was eine digitale Währung ist und was eine Kryptowährung ist…. um es einfach zu sagen, alle Kryptowährungen fallen unter die Kategorie der digitalen Währung. PayPal, virtuelles Spielgeld und sogar Treuepunkte auf einer Plattform können als digitale Währung betrachtet werden. Betrachten Sie die digitale Währung als die Hauptkategorie und die Kryptowährung als das Kind (Unterkategorie) der digitalen Währung.

Alle Krypto-Währungen verwenden die sogenannte’Blockkette‘. Es ist ein Netzwerk von verschiedenen Computern, die zusammen arbeiten, um Transaktionen aufzuzeichnen und zu bestätigen. Um es einfach auszudrücken, betrachten Sie es als ein „magisches Buch“, in dem nur wenige Tausend Menschen leben. Dieses’magische Buch‘, einmal bearbeitet, verlangt von jedem, der das Buch hat, diese Änderungen zu’bestätigen‘, damit das’Bearbeiten‘ überprüft werden kann. Im Falle von Krypto-Währungen ist dies’Bearbeiten“Transaktionen‘.

Da es sich um ein Peer-to-Peer-Kollaborationsnetzwerk handelt, sind die Transaktionen auch strikt Peer-to-Peer. Der Grund, warum die meisten Kryptowährungen keine „zentrale Behörde“ haben, die die Währungen regelt und kontrolliert. Der Grund, warum Kryptowährungen als die demokratischsten Währungen gelten, die wir derzeit haben.

Derzeit sind über 800 verschiedene Krypto-Währungen auf dem Markt verfügbar (laut Coin Market Cap: eine Plattform, auf der Krypto-Währungen nach ihrem gesamten Marktvolumen geordnet werden). Sicherlich ist Bitcoin die beliebteste unter diesen Währungen, denn es ist der Pionier, die erste Kryptowährung, die je geschaffen wurde. Es folgen Ethereum, Ripple und so weiter.

Wenn Sie eine sofortige, sichere, demokratische und wirklich globale Zahlungsmethode suchen, die wenig bis keine Transaktionsgebühren erfordert, erfahren Sie mehr über Krypto-Währungen und deren Verwendung!

Unter der Haube
Crypto-Assets arbeiten ausschließlich im Internet, indem sie ein Netzwerk von Computern nutzen, die ihre Rechenleistung zur Überprüfung und Registrierung aller getätigten Transaktionen zur Verfügung stellen. Als Gegenleistung für ihre Arbeit werden Computer mit einer Bezahlung in Form von Token belohnt. Das System, das dies ermöglicht, wird als Blockchain bezeichnet und ist die grundlegende Kraft hinter jedem Krypto-Asset.

Sunny Kin und Scott Nadal sprachen darüber, wie die Blockkette alles sicher und öffentlich in ihrer Zeitung PPCoin hält: Peer-to-Peer Krypto-Währung mit Proof-of-Stake. Die beiden Männer erklären, dass die Blockkette von Blöcken gebildet wird und jeder Block ein Segment der Kette ist, das das Register jeder Transaktion mit Krypto-Assets enthält. Es wird dann überprüft und im System gespeichert, so dass mehr Blöcke gefunden und verwendet werden können. Es ist dieser Prozess, der es ermöglicht, die Privatsphäre und Sicherheit jederzeit zu wahren.